AFTER SHOW PARTY zum GERMAN KING CUP im MOYA!
X
Ein Kampfsportspektakel der besonderen Art bot der German King Cup !“ Round II allen Fans des Faustkampfs am Sonnabend, 15. November und danach wurde noch ausgiebig gefeiert!
X
Licht aus, Spot an! Party ist Leben. Reden. Tanzen. Feiern. Doch auch nach einem Event wie dem German King Cup gibt es viel zu besprechen, auszuwerten, zu erzählen, Kontakte zu knüpfen und zu sehen.
X
Standesgemäß fuhren die Gäste des Abends im Anschluss in Stretch!“Limousinen in Rostocks City vor dem Moya zur After Fight Party vor und dann ging!™s noch mal in die vollen mit feiern, feiern, feiern!
X
Am Abend vollbrachten sie waghalsige Fights im Ringquadrat und auch nachts gaben sie Vollgas! Die Kämpfer des Abends genossen es entspannt in den Sonntagmorgen zu rutschen und feierten bis zum Morgengrauen!¦
X
Groupies und Femmes Fatales, die auf starke Männer stehen, haben sich das nicht entgehen lassen. Fast alle Kämpfer und Stars aus der Stadthalle fanden sich dort ein, um den Rest der Nacht in vollen Zügen genießen…
X
MOYA !“ Concerts- & Dancehall
X
Die Party lebte, überall gab es etwas zu entdecken, an jeder Ecke gab!™s spannende Gesprächsthemen, ob nun mit den Kämpfern des German King Cup, den Bands des Song Contestes, den hübschen Mädels der Misswahl, sowie auch den Stars und Sternchen des Abends !“ Sie waren zwar von dem langen Abend gezeichnet aber das störte Sie nicht, sie hatten für jeden ein offenes Ohr und das kam gut an. Die junge frisch gekürte Miss Fight Night Romy Henning von der Insel Usedom – die !žKönigin des Abends!œ hielt Hof und ihr glamouröser Auftritt mündete in einer prickelnden Party.
X
Auch mit Charles Rettinghaus, Sebastian Hämer, Wetter-Werner, Ivonne Menzel, Raphael Vogt, Matthias Dietrich, Sebastian Zbik und natürlich auch mit den Moderatoren des Abends, Steffen Holz und Micha !žThe Voice!œ Deicken konnte man sich ungezwungen und begeistert unterhalten und vor allem aber Spaß haben. Sie waren da um zu feiern und Sie waren dankbar dabei gewesen zu sein.
X
» » zurück