Pressekonferenz German King Cup vom 26. Juni

im Hotel Courtyard Marriott 11.00 Uhr

Teilnehmer:

BM-Event GmbH – Christian Bürki
Sportler: Rene Litschko, Uwe Menzzer, Alex Czerwinski, Karl Glischinski,
Verband WKN – Wolfgang Gier
Schalk Production – Jörg Schalk (Miss Fight Night Wahl)
Stadthalle Rostock – Frau Sandig

pk1.JPG

 

pk2_1.JPG

 

pk3_.JPG

Dem German King Cup-Champion winken 5000 Dollar. Der German King Cup, die achte Rostocker Fight Night am 10. November in der Rostocker Stadthalle, wird alle bisherigen Veranstaltungen dieser Art in den Schatten stellen. Acht namhafte Kämpfer, darunter Rene Litschko vom Rostocker Allround Sport Gym, fighten nach K1-Regeln um die Siegprämie von 5000 Dollar und einen Pokal von 1,50 Metern Höhe. Der Veranstalter BM Event wird in den kommenden Wochen das komplette Starterfeld bekannt geben. „Wir wollen den Zuschauern allerfeinsten Kampfsport bieten. Deshalb verhandeln wir nur mit den Besten der Besten“, erklärte Veranstalter Christian Bürki. Im Gespräch sind Deutsche-, Europa- und Weltmeister, wie Human Nikmaslak aus Hamburg, gegen den Litschko bereits vor zwei Jahren gewinnen konnte. Weiterhin wird es in der Hansestadt den ersten Muay Thai-Profikampf um eine Weltmeisterschaft zwischen Bakar Barakat (Köln) und Mark Vogel (Duisburg) geben, der Rostocker Uwe Menzzer tritt in einem Fight um die Europameisterschaft im Kickboxen an. Gegner wird der irische Titelverteidiger Ian Young sein.
X
X
pk5.JPG

pk4.jpg

pk6.jpg

[MEDIA=3]
TV Rostock Nachrichten vom 26.07.2007

» » zurück